cimg6286Liebe Kleinprobstdorfer Landsleute
Liebe Freundinnen und Freunde

Unsere Reise in die Heimat Kleinprobstdorf liegt nun bereits etliche Tage hinter uns. An dieser Stelle möchte ich auf die Berichte verschiedener Teilnehmer unserer unvergesslichen „Heimreise“ unter der Rubrik „Aktuelles“ hinweisen. Hier findet ihr einen wunderschönen Beitrag von Maria Grigori, der voraussichtlich auch in der Siebenbürgischen Zeitung erscheint, einen detaillierten, ebenso schönen Bericht von Uwe Schuller und auch ich habe wieder mal die „Feder geschwungen“.
Des Weiteren gibt es auf www.copsa-mica.ro auch eine Pressemitteilung des Bürgermeisteramtes zu unserer Reise, die ich nach bestem Wissen und Gewissen kopiert und auch ins Deutsche übersetzt – an dieser Stelle eingebracht habe.

Zahlreiche Fotos von (bis jetzt) Helmi Neubauer, Martin Lienerth, Gerlinde Roth, Hans & Erika Barth und von mir, sind bereits oder folgen noch im Bereich „Bilder“ – Herzlichen Dank an die Fotografinnen und Fotografen! An die zahlreichen anderen Mitreisenden die noch schöne Bilder haben und sie ebenfalls herzeigen möchten, ergeht noch mal der Aufruf: „Her damit“!! Mit dem Erstellen einer DVD habe ich bereits begonnen, bis zur Fertigstellung wird jedoch noch ein bisschen Zeit vergehen – wenn es soweit ist folgt hier eine Info.

Ans Herz legen möchte ich euch auch verschiedene schöne Gedichte und Beiträge von Uwe Schuller die er anlässlich der Reise im Bus vorgetragen – und dafür viel Applaus bekommen hat, sie sind in der Rubrik „Beiträge“ zu finden.

Vielleicht erklären uns „Heimkehrer“ viele eher skeptische Landsleute für verrückt, ich wende mich jedoch vor allem an die vielen die auch sehr gerne mitgekommen wären, jedoch aus den verschiedensten Gründen nicht konnten, aber auch denjenigen die mit Kleinprobstdorf „abgeschlossen“ haben sei respektvoll gesagt, daß es für uns alle, unvergleichliche Tage mit bleibenden, beispiellosen Eindrücken waren, die man kaum in Worte fassen kann – doch lest und schaut selbst mal….

Viel Vergnügen dabei!

Bruno Roth, Schwabach den 25.07.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.